Das Buch

Bei dem abgebildeten Deckblatt handelt es sich um einen vorläufigen Arbeitstitel /-entwurf

Das Konzept zu diesem Buch entstand in der Zeit, als ich aufgrund meiner Erkrankung nichts was im entferntesten mit Lautstärke zu tun hatte, machen konnte.

Ein erstes Manuskript war nach 1,5 Jahren fertiggestellt und ich konnte es in den vergangenen Monaten einigen engen Vertrauten und Buch-Agenturen zum Lesen geben. Mit den erhaltenen Rückmeldungen bin ich aktuell dabei, das Manuskript zu überarbeiten.

Ich beschreibe chronologisch den Verlauf meiner Krankheit, die Odyssee die ich hierbei unter anderem mit der Schulmedizin und dem Medizinischen Dienst erleben musste, meine Erfahrungen mit alternativen Heilmethoden und meiner 2,5 Jahre andauernden Psychotherapie.

Parallel dazu erzähle ich Geschichten aus meinem Musikerleben. Die schönen, aber auch nicht ganz so schönen Begebenheiten, die man in diesem Beruf so erlebt.

Es war eine Reise, die zunächst in einen tiefen Abgrund führte und von dem ich lange dachte, es gäbe keinen Ausweg. Es folgte der beschwerliche Weg dagegen anzukämpfen, bis sich schließlich ein Lichtstreifen in Form der lange erhofften Besserung am Horizont auftat. Mit ihm wurden die positiven Möglichkeiten, die dieser Super Gau mit sich brachte, langsam erkennbar.